Willkommen auf der Homepage der Arbeitsgemeinschaft deutscher Kinder- und Fetalpathologen.

Die Arbeitsgemeinschaft deutscher Fetal- und Kinderpathologen beschäftigt sich seit inzwischen mehr als 20 Jahren in Form dieser Arbeitsgemeinschaft mit krankhaften Veränderungen der fetalen (intrauterinen) Entwicklung, perinatalen krankhaften Befunden und generellen krankhaften Veränderungen des Kindes- und Jungendalters. Die Aufstellung als Arbeitsgemeinschaft erlaubt, den aktuellen Wissensstand der Forschung und klinischen Pathologie zu bündeln und über aktuelle diagnostische Verfahren und Kriterien zu informieren; ebenso werden laufende Studien vorgestellt und Referenzzentren genannt.

Zum wissenschaftlichen Gedankenaustausch kommt die AG zweimal im Jahr zusammen. Neben neuesten spezifischen Forschungsergebnissen und Entwicklungen in der Diagnostik (schwierige Diagnosen werden häufig anhand von Fallberichten diskutiert) wird in state-of the art-lectures (auch von internationalen Gastrednern) ein Update des aktuellen Wissenstandes im Gebiet Fetal- und Kinderpathologie vermittelt. Der langjährige von Prof. H-J Schäfer (Hamburg) inne gehabte AG-Vorsitz ging 2008 an Herrn Prof. I. Leuschner (Kiel) und 2013 an Prof. A.M. Müller (Bonn) über.

Seit einigen Jahren konnte erreicht werden, dass sich die AG regelmäßig (seit 5 Jahren zweimal jährlich) trifft, um spezifische Forschungsergebnisse vorzustellen, Fallbereichte zu diskutieren und Gastredner zu hören.

f

  dsl aachen

DSL Köln